Willkommen bei Fahrschulen Palancon

Fahrschule ist Vertrauenssache. Eine zeitgemässe Ausbildung in Theorie und Praxis erwartet Sie. Informieren Sie sich in aller Ruhe über unser Angebot.

Für Fragen stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung.


Brigitte Gantenbein-Palancon
Gürtelstr. 65, 7000 Chur, 079 238 34 34

Rolf Palancon
Bärgliweg 28, 7075 Churwalden, 079 238 32 32

start

Infos

TOP
Angebot Personenwagen

● Lektion à 50 Min.
● VKU inkl. Lehrmittel (4 x 2 Std.)
● Versicherung Auto (obligatorisch)



Angebot Motorrad / Roller

● Motorrad Grundkurs (1 Kurs dauert 4 Std.)
● Einzelunterricht (Lektion à 50 Min.)
● in 2er Gruppen (Lektion à 50 Min.)
● Grundkurs A1 (Dauer: 8 Std.)
● Grundkurs A (Kat. A1 vorhanden) (Dauer: 6 Std.)
● Grundkurs A (Dauer: 12 Std.)



Der Weg zum Führerausweis Kategorie B (Personenwagen)

● Besuch Nothelferkurs
● Gesuch ausfüllen und einreichen (Das Gesuch kann frühestens 2 Monate vor Erreichen des Mindestalters eingereicht werden!)
● Erhalt der Anmeldekarte für die Theorieprüfung
● Nothelferausweis muss zur Theorieprüfungs-Anmeldung beigelegt werden.
● Theorie lernen! (Man kann auch zu uns ins "Bögle" kommen)
● Nach bestandener Theorieprüfung Erhalt des Lernfahrausweises
● Nun kannst Du mit der 1. Fahrstunde beginnen.
● Zur Ausbildung gehört auch der obligatorische Verkehrskunde-Unterricht, welcher vor der Anmeldung zur praktischen Prüfung besucht werden muss.
● Praktische Prüfung
● Nach der praktischen Prüfung die obligatorischen Weiterbildungskurse nicht vergessen.

Bei Privatfahrten
● Nur mit Privatpersonen fahren, welche das 23. Altersjahr vollendet haben und mindestens 3 Jahre im Besitz des Fahrausweises Kategorie B sind.
● Nur mit Privatautos fahren, wo die Handbremse vom Beifahrersitz erreichbar ist.
● Erst auf die Autobahn, wenn man prüfungsreif ist!

Der Weg zum Führerausweis Kategorie A1 (Motorrad)

ab 16 Jahren
● Besuch Nothelferkurs
● Gesuch ausfüllen und einreichen (Das Gesuch kann frühestens 2 Monate vor Erreichen des Mindestalters eingereicht werden!)
● Erhalt der Anmeldekarte für die Theorieprüfung
● Theorie lernen! (Man kann auch zu uns ins "Bögle" kommen)
● Nach bestandener Theorieprüfung Erhalt des Lernfahrausweises
● Innerhalb von 4 Monaten muss der obligatorische Grundkurs à 8 Std. absolviert werden. Danach verlängert sich der Lernfahrausweis automatisch um 12 Monate.
● Zur Ausbildung gehört auch der obligatorische Verkehrskunde-Unterricht, welcher vor der Anmeldung zur praktischen Prüfung besucht werden muss.
● Fahrstunden werden empfohlen
● Praktische Prüfung

ab 18 Jahren
● Besuch Nothelferkurs
● Gesuch ausfüllen und einreichen (Das Gesuch kann frühestens 2 Monate vor Erreichen des Mindestalters eingereicht werden!)
● Erhalt der Anmeldekarte für die Theorieprüfung
● Theorie lernen! (Man kann auch zu uns ins "Bögle" kommen)
● Nach bestandener Theorieprüfung Erhalt des Lernfahrausweises
● Innerhalb von 4 Monaten muss der obligatorische Grundkurs à 8 Std. absolviert werden. Danach verängert sich der Lernfahrausweis automatisch um 12 Monate.
● Zur Ausbildung gehärt auch der obligatorische Verkehrskunde-Unterricht, welcher vor der Anmeldung zur praktischen Prüfung besucht werden muss.
● Fahrstunden werden empfohlen
● Praktische Prüfung

ab 18 Jahren (schon im Besitz der Kategorie B)
● Gesuch ausfüllen und einreichen
● Erhalt des Lernfahrausweises
● Innerhalb von 4 Monaten muss der obligatorische Grundkurs à 8 Std. absolviert werden!
● Mit dem Lernfahrausweis und der Bestätigung des Grundkurses aufs Strassenverkehrsamt gehen, um die Kategorie A1 prüfungsfrei eintragen zu lassen.

Der Weg zum Führerausweis Kategorie A (Motorrad)

ab 18 Jahren, beschränkt (ohne Kategorie B)
● Besuch Nothelferkurs
● Gesuch ausfüllen und einreichen (Das Gesuch kann frühestens 2 Monate vor Erreichen des Mindestalters eingereicht werden!)
● Erhalt der Anmeldekarte für die Theorieprüfung
● Theorie lernen! (Man kann auch zu uns ins "Bögle" kommen)
● Nach bestandener Theorieprüfung Erhalt des Lernfahrausweises
● Innerhalb von 4 Monaten muss der obligatorische Grundkurs à 12 Std. absolviert werden. Danach verlängert sich der Lernfahrausweis automatisch um 12 Monate.
● Zur Ausbildung gehört auch der obligatorische Verkehrskunde-Unterricht, welcher vor der Anmeldung zur praktischen Prüfung besucht werden muss.
● Fahrstunden werden empfohlen
● Praktische Prüfung

ab 18 Jahren, beschränkt (schon im Besitz der Kategorie A1)
● Gesuch ausfüllen und einreichen (Das Gesuch kann frühestens 2 Monate vor Erreichen des Mindestalters eingereicht werden!)
● Erhalt des Lernfahrausweises
● Innerhalb von 4 Monaten muss der obligatorische Grundkurs à 6 Std. absolviert werden. Danach verlängert sich der Lernfahrausweis automatisch um 12 Monate.
● Fahrstunden werden empfohlen
● Praktische Prüfung

ab 18 Jahren, beschränkt (schon im Besitz der Kategorie B)
● Gesuch ausfüllen und einreichen (Das Gesuch kann frühestens 2 Monate vor Erreichen des Mindestalters eingereicht werden!)
● Erhalt des Lernfahrausweises
● Innerhalb von 4 Monaten muss der obligatorische Grundkurs à 12 Std. absolviert werden. Danach verlängert sich der Lernfahrausweis automatisch um 12 Monate.
● Fahrstunden werden empfohlen
● Praktische Prüfung

ab 25 Jahren, unbeschränkt, Direkteinstieg (mit Kategorie B)
● Gesuch ausfüllen und einreichen (Das Gesuch kann frühestens 2 Monate vor Erreichen des Mindestalters eingereicht werden!)
● Erhalt des Lernfahrausweises
● Innerhalb von 4 Monaten muss der obligatorische Grundkurs à 12 Std. absolviert werden. Danach verlängert sich der Lernfahrausweis automatisch um 12 Monate.
● Fahrstunden werden empfohlen
● Praktische Prüfung

ab 25 Jahren, unbeschränkt, Direkteinstieg (ohne Kategorie B)
● Besuch Nothelferkurs
● Gesuch ausfüllen und einreichen (Das Gesuch kann frühestens 2 Monate vor Erreichen des Mindestalters eingereicht werden!)
● Erhalt der Anmeldekarte für die Theorieprüfung
● ● Theorie lernen! (Man kann auch zu uns ins "Bögle" kommen)
Nach bestandener Theorieprüfung Erhalt des Lernfahrausweises
● Innerhalb von 4 Monaten muss der obligatorische Grundkurs à 12 Std. absolviert werden. Danach verlängert sich der Lernfahrausweis automatisch um 12 Monate.
● Zur Ausbildung gehört auch der obligatorische Verkehrskunde-Unterricht, welcher vor der Anmeldung zur praktischen Prüfung besucht werden muss.
● Fahrstunden werden empfohlen
● Praktische Prüfung

unbeschränkt, Direkteinstieg (schon im Besitz der Kategorie A, beschränkt)
● Nach 2jähriger, beanstandungsfreier Fahrpraxis wird die Beschränkung auf Gesuch hin aufgehoben. Das heisst: prüfungsfreier Erhalt des Führerscheins der Kat. A unbeschränkt.

Anhänger BE

Am 1.4.2003 wurde ein neues Gesetz zum Führen von Anhängern inkraftgesetzt. Diese neue Regelung gilt nur für Fahrzeuglenker die die Prüfung für das Zugfahrzeug nach dem 1.4.2003 abgelegt haben.

Ohne Anhängerprüfung dürfen weiterhin Anhänger mitgeführt werden, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:
● Anhänger von nicht mehr als 750kg
● Anhänger mit mehr als 750kg wenn
a. das Gesamtzuggewicht (Fahrzeug + Anhänger) 3.5t nicht übersteigt
b. das Gesamtgewicht des Anhängers, das Lehrgewicht des Zugfahrzeuges nicht übersteigt

Für alle übrigen Anhänger muss eine praktische Anhängerprüfung abgelegt werden.
● Voraussetzung: Besitz Führerausweis für das Zugfahrzeug
● Berechtigung: Die Kategorie BE berechtigt zum führen folgender Anhängerkategorien: BE, C1E, D1E, DE, sofern sie den Führerausweis für das Zugfahrzeug besitzen.
● Vorgehen: Lernfahrausweis beim Strassenverkehrsamt bestellen / Grundtheorie 2 Lektionen / praktisches Fahren / praktische Prüfung

1. Schritte

TOP
Was muss ich tun?

Der Lernfahrausweis kann mit dem amtlichen Formular bestellt werden.
Dieses kann bezogen werden bei:
● Fahrschulen Palancon
● Einwohnerkontrolle
● Strassenverkehrsamt

Wichtig:
Mit dem praktischen Fahrunterricht und mit dem obligatorischen Verkehrskundeunterricht (VKU) kann erst begonnen werden, wenn man im Besitz des Lernfahrausweises ist (Voraussetzung: bestandene Theorieprüfung).



Wie bekomme ich den Lernfahrausweis?

Um den Lernfahrausweis zu bekommen, muss der Nothelferkurs abgeschlossen sein.

● Angaben im Gesuchsformular um "Erteilung eines Lernfahrausweises" von der Einwohnerkontrolle der Wohnsitzgemeinde bestätigen lassen.
● Augentest mit diesem Gesuchsformular bei einem anerkannten Optiker oder Augenarzt.
● Gesuchsformular und Nothelferausweis dem Strassenverkehrsamt abgeben.
● Besuch Theorieunterricht beim Fahrlehrer wird empfohlen. Theorie lernen mit Lernbuch oder CD (privat)

Nach Erhalt der persönlichen Zulassungskarte kann die Theorieprüfung (Verkehrsregeltheorie, Vortritt usw.) frühestens 1 Monat vor dem entsprechenden Geburtstag abgelegt werden.
● Kategorie B (Auto) 18. Geburtstag
● Unterkategorie A1 (Motorrad 50 ccm) 16. Geburtstag



Nützliche Links

Strassenverkehrsamt Graubünden
Grischa WAB Fahrtraining
Driving Graubünden

Theorie

TOP
Verkehrskundeunterricht

Zur obligatorischen Ausbildung gehören 4 x 2 Stunden Verkehrskundeunterricht.
Lernfahrausweis muss vorhanden sein.

● Daten: laufend neue Kurse, jeweils 18:00 - ca. 20.00 Uhr
● Telefonische Anfragen & Anmeldung: 079 238 32 32 oder 079 238 34 34
● Theorielokal: Gürtelstrasse 65, 7000 Chur




"Bögle"

Sprachen: deutsch, französisch, italienisch (Erklärung nur auf Deutsch)
für Kategorien M (Mofa), G (Traktor), F, B, A1, A

● Daten: Theorieunterricht auf telefonische Anmeldung
● Theorielokal: Gürtelstrasse 65, 7000 Chur



Prüfungsorte

Bitte beachten:
An allgemeinen Feiertagen, am 2. Januar, am 24. Dezember und am 31. Dezember werden keine Theorieprüfungen durchgeführt.

Übersicht Prüfungsorte und -zeiten

Kontakt

TOP

Brigitte Gantenbein-Palancon
Gürtelstr. 65
7000 Chur
079 238 34 34

Rolf Palancon
Bärgliweg 28
7075 Churwalden
079 238 32 32

Benutze für dein Anliegen einfach untenstehendes Formular. Danke.
Felder mit * sind Pflichtfelder.